KORFU-Special 17.-24. Okt. 2017

 

MATRIX-WELLE auf KORFU

5-Tage-Transform-Retreat 

MATRIX+QUANTENHEILUNG

 

Die Urlaubsseminare auf Corfu 

 

Eine Chance für eine Auszeit 

ein Start für Deine Transformation

 

Hier findest Du die Details für Deinen Transformationsherbst 2017 

 

Du kannst Dir Deinen Kurs individuell zusammenstellen,

wenn auch die meisten das gesamte Programm nutzen.

Für Praxisinhaber haupt oder nebenberuflich selbständige 

beteiligt sich auch das FA an Deiner Weiterentwicklung.

 

Das es im Moment günstige Flüge gibt... ruf und einfach kurz an, oder schreib uns hier für mehr Informationen ( Tel. Armin 0202 760297) 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Die Transformations-Woche auf Corfu 2017

 

Kraft tanken, Themen transformieren, tools für neue  Ziele erfahren und anwenden lernen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Der Herbstkurs ist vom 17-24. Oktober 2017

Wir erwarten wieder eine kleine familiäre Gruppe in der wir wieder auf jeden individuell eingehen könne. ( also keine 20.30-60 Leute in der Buddha Hall etc-)

 

Die Wochenenden des Energetikers bekommen wir auf Corfu in einer Woche erlebt, erlernt und angewandt. Damit bekommt ihr in einer Woche einen Werkzeugkasten der Transformation für Eure Prozesse zu Eurem wahren selbst.

 

 


wie ihr vermutlich wisst, sehe ich mich seit langem nur noch in zweiter Instanz als Trainer und Autor. In erster Linie verstehe ich mich als Forscher und Entwickler neuer, innovativer Methoden der Veränderung. Wenn ich geniale Möglichkeiten entdecke, die noch kein Mensch vor mir erkannt hat, dann geht mir auf deutsch gesagt einfach einer flitzen! Genau dafür schlägt mein Herz seit vielen Jahren. 

So erging es mir beispielsweise Anfang der Zweitausender, als ich in meiner Studie mit 3000 Seminar-Teilnehmern die 7 Grundmotive der menschlichen Instinkte ergründen konnte. Das war ein völlig neuer Coaching-Ansatz, der sehr erfolgreich die Grundlage unseres Glückstrainer-Beratungskonzeptes bildete. 

Einen weiteren Höhenflug hatte ich dann 2007 als ich das Positive Fühlen entdeckte, sowie 2011 als ich die Sprache der 3 Gehirne (Großhirn, Emotionalgehirn, Reptiliengehirn) entschlüsselte und damit nachweisen konnte, dass es tatsächlich sehr gravierende Missverständnisse in der Kommunikation unserer drei Gehirne gibt, die sich mit meiner Methode in Rekordzeit korrigieren lassen. 

Nun ist mir erneut ein solch großer Durchbruch gelungen! Die Sprache der 3 Gehirne ließ sich bislang nur als Selfcoaching-Methode verwenden, weil der Anwender dazu bestimmte intuitive Fähigkeiten benötigte, die nur durch Training erworben werden können. Das grenzte die Anwendungsmöglichkeit auf diejenigen Teilnehmer ein, die bereit waren, dieses Training tatsächlich auf sich zu nehmen. 

Dieser Umstand ließ mir keine Ruhe, denn es gibt weltweit im Coaching- und Therapiebereich kein zweites "Werkzeug", das auch nur annähernd an die Effektivität der Sprache der 3 Gehirne heranreicht. Deshalb ließ mir mein Forscherdrang in den letzten 6 Jahren keine Ruhe. 

Und nun ist es endlich gelungen! Ich habe einen Weg gefunden, wie man die Sprache der 3 Gehirne als Universalwerkzeug in jede Coachingmethode und in jede Therapiemethode integrieren und so die Effizienz und Nachhaltigkeit in einem nie dagewesenen Ausmaß steigern kann. Die Vorgehensweise stellt an den Coach, Trainer oder Therapeuten hohe Anforderungen, weil er die fehlenden intuitiven Fähigkeiten seiner Klienten mit seiner eigenen Kompetenz ausgleichen muss. Doch das sollte für Top Leute kein Problem darstellen. 

Aus diesem Grund werde ich keine Coaching-"Ausbildung" für Laien anbieten, sondern eine "Fortbildung" für Top Leute, die bereits erfolgreich als Coach, Trainer oder Therapeut arbeiten. Ich werde die Wirksamkeit der Methode dann erstmals in meiner Laufbahn wissenschaftlich bestätigen lassen, denn viele Trainer und Therapeuten können sonst einfach nicht glauben, wie effektiv die Sprache der 3 Gehirne tatsächlich in der Praxis wirkt. Die Fortbildung wurde bereits von der Landesregierung Oberbayern als berufliche Weiterbildungsmaßnahme anerkannt. 

Wann ich genau damit starten werde, weiß ich noch nicht. Ich wollte euch nur schon einmal vorab informieren, dass ich hier etwas Sensationelles in der Pipeline habe. Viele von euch kennen mich vermutlich schon ein, zwei Jahrzehnte und brauchen deshalb keine wissenschaftliche Validierung, um glauben zu können, dass meine Fortbildung tatsächlich Hand und Fuß haben wird. Wenn sich genügend Coaches, Trainer und Therapeuten unter euch befinden, die an dieser Fortbildung Interesse haben, dann werde ich damit auch schon vor der wissenschaftlichen Validierung starten. Ich werde diesbezüglich demnächst noch einmal ein Rundmail verfassen und dann eine Interessentenliste anhängen. 

Abschließend möchte ich euch noch einen Podcast empfehlen, der gerade veröffentlicht wurde. Sie interviewt normalerweise erfolgreiche Führungspersönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und den Medien zum Thema "gesund Führen". Deshalb war ich anfangs ein wenig überrascht von ihrer Interview-Anfrage.

Sie machte mir jedoch bewusst, dass ich natürlich auch in meiner Position als Trainer andere Menschen führe. Viel interessanter fand ich jedoch die Erkenntnis, dass ich meinen Teilnehmern die Kunst der "gesunden Selbstführung" vermittle. Das bringt ziemlich genau auf den Punkt, worum es mir bei meiner Akademie letztendlich geht.